Joseph Warner

Klang ist der Ausgangspunkt meiner Arbeit.

Ihm eine Dimensionalität, Abstraktion und Transzendenz zu geben – das
verbindet meine Kontrabassmusik und meine Lyrik.

Kontrabass

Von Jazz und Klassik kommend, entwickelte ich im Laufe der Jahre ein wachsendes Interesse an und Repertoire in der Neuen Musik. Hinzu kommt eine ständige und intensive Beschäftigung mit extremen Erscheinungsformen des Rock und Metal, Drone und Ambient …

Lyrik

Das Grundthema meiner Lyrik ist die Natur und ihre Wandelbarkeit in den Jahreszeiten. Immer wieder kommt es in der Auseinandersetzung mit dem Natürlichen zu reflektierenden Phasen über Subjekt und Zeit, die aber angedeutet und stets abstrakt bleiben …

Aktuelles

25. Januar 2020 20 Uhr

H2 Zentrum für Gegenwartskunst Augsburg

Uraufführung von “klang und klage” – Musik für unbegleiteten Kontrabass

im Rahmen von Sounding Vanitas

01. Februar 2020 19 Uhr

Festival für improvisierte Musik Augsburg

mit dem FfIMA-String Quartet

21. Februar 2020 20 Uhr

Duisburg

Lokal Harmonie

Solo (Doppelbasskonzert mit Thomas Kolarczyk)

22. Februar 2020 12 Uhr

Mönchengladbach

Privat

Solo (Doppelbasskonzert mit Thomas Kolarczyk)

22. Februar 2020 19.30 Uhr

Neukirchen-Vluyn

Ev. Dorfkirche

Solo (Doppelbasskonzert mit Thomas Kolarczyk)

23. Februar 2020 11.30 Uhr

Moers

Café Lyzeum

Solo (Doppelbasskonzert mit Thomas Kolarczyk)

07. April 2020 20 Uhr

Berlin

Donau 115

Solo (Doppelbasskonzert mit Thomas Kolarczyk)

Instagram

YouTube

YouTube

Instagram