Joseph Warner

Klang ist der Ausgangspunkt meiner Arbeit.

Ihm eine Dimensionalität, Abstraktion und Transzendenz zu geben – das
verbindet meine Kontrabassmusik und meine Lyrik.

Kontrabass

Von Jazz und Klassik kommend, entwickelte ich im Laufe der Jahre ein wachsendes Interesse an und Repertoire in der Neuen Musik. Hinzu kommt eine ständige und intensive Beschäftigung mit extremen Erscheinungsformen des Rock und Metal, Drone und Ambient …

Lyrik

Das Grundthema meiner Lyrik ist die Natur und ihre Wandelbarkeit in den Jahreszeiten. Immer wieder kommt es in der Auseinandersetzung mit dem Natürlichen zu reflektierenden Phasen über Subjekt und Zeit, die aber angedeutet und stets abstrakt bleiben …

Aktuelles

8. Mai 20 Uhr

Kresslesmühle Augsburg

Solo

19. Mai 19 Uhr

Vernissage “Freiraum”

Staatsinstitut für die Ausbildung
von Fachlehrern Augsburg

Solo

16. Juli 19.30 Uhr

Herrsching

Atelier Gabriele Schnitzenbaumer

Solo

7. Oktober 19 Uhr

Diedorf

Eukitea

Releasekonzert der neuen Solo-CD “shaman do(o)mes” zusammen mit Magdalena Öttl (Tanz /Performance)

Uraufführung von Toni Bihlers Film “De apparatu” (mit Kontrabass Solo als live Soundtrack)

28. Oktober bis 1. November

Doppelsolokonzerte mit Jonas Gerigk

Kulturprojekte Niederrhein

Genaue Daten in Kürze

6. Dezember 2022

Loft im Gostner Hoftheater, Nürnberg

20 Uhr

Solo (mit Stephan Goldbach, Kontrabass)

Instagram

YouTube

Follow: _josephwarner_